Pfannenbrot aus Braunhirse

Hier kommt eine weitere, proteinreiche, nahrhafte und outdoor-geprüfte Pfannenbrot-Variante:

Für ca. 6-9 Fladenbrötchen oder 2-3 Fladenbrote, je nach Größe

• 50 g Braunhirse
• 10 g Leinmehl
• 10 g Hanfmehl
• 1 EL Kastanienmehl
• 1/2 TL Flohsamenschalenmehl
• 1 EL Leinsamen, geschrotet
• 1 EL Kokosbrösel
• 1/2 TL Steinsalz
• 1 gestr. TL Weinsteinbackpulver
= ca. 100 g Fertigmischung

• 1/2 EL Olivenöl
• 1 – 2 dl Wasser
gut mischen. Der Teig soll nicht zu dick, aber auch nicht zu flüssig sein.

1. ) 20 Minuten quellen lassen.
2. ) Mit einem Esslöffel zwei bis drei Teighäufchen in die gut gefettete Bratpfanne geben, flachdrücken, nach ein paar Minuten drehen. Je Seite etwa 3-5 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze ausbacken.

TIPP
In der Grillpfanne oder auf dem Feuer gebacken, empfiehlt es sich, kleinere Brötchen zu machen und diese öfters zu drehen, damit sie nicht anbrennen.

Empfohlene Artikel

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: