Waffel-Pizza

Für 2 Waffel-Pizze (für 1 hungrige Person als Hauptmahlzeit [in Klammer kleinere Portion], für 2 Personen als Beilage)

• 60 g helles Reismehl [45 g]
• 60 g Hafer– oder Braunhirsemehl [45 g]
• 30 g Kartoffelstärke [20 g]
• 4,5 g Weinsteinbackpulver
• 5 g Flohsamenschalenmehl
• 1/2 TL Steinsalz
gut mischen

• 1,4 dl Wasser [1,2 dl], nach Bedarf mehr
• wenig Olivenöl (ca. 1/2 EL)
• wenig Branntweinessig/Verjus (ca. 1/2 EL)
zugeben

1. Ofen auf 230 Grad vorheizen
2. Wasser unter die Mehlmischung rühren, etwa 5 Minuten quellen lassen.Teig soll kompakt aber noch streichbar sein.
3. Waffeleisen auf Stufe 4 von 5 erhitzen und nacheinander kurze Zeit zwei Waffeln vorbacken (ca. 3-5 Minuten)
4. Waffeln auf Pizzablech legen

• Wenig Paprika-Ketchup oder
• Wenig rote Sauce
nach Rezept herstellen

• Gemüse (nach Belieben und Verträglichkeit) klein schneiden und allenfalls vorkochen (das verkürzt die Backzeit)
• Käse nach Belieben und Verträglichkeit (z. B. Mozzarella)
fein schneiden

5. Eine Schicht Paprika-Ketchup oder rote Sauce auf den Teig streichen.
6. Vorbereitete Füllung (Gemüse und Käse) auf die Waffeln geben.
7a. Im vorgeheizten Ofen (230 Grad) 10-15 Minuten backen. Backzeit variiert je nach Ofen und Belag.

Empfohlene Artikel

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: